Ich beobachte Dich

Ich beobachte dich:

Roman Broschiert – 25. April 2018

von Chevy Stevens

14,99 €

 

 

 

Klappentext:

Du hast ihn geliebt.
Du hast ihm vertraut.
Deshalb weißt du, wie gefährlich er ist.
Aber deine Tochter glaubt dir nicht.
Denn er ist ihr Vater.
»Chevy Stevens schlägt einen völlig in Bann.« Karin Slaughter
»Ihre Geschichten sind packend und unvergesslich.« Gillian Flynn
Tief und kalt ist der Ozean an der kanadischen Westküste, weit und rau das Land. Hier lebt Lindsey mit ihrer 17-jährigen Tochter Sophie. Vor elf Jahren ist sie in letzter Minute ihrem gewalttätigen Ehemann Andrew entkommen. Er musste ins Gefängnis. Lindsey hat alle Spuren verwischt und für sich und Sophie ein neues Leben aufgebaut. Doch nun kommt Andrew frei.

 

Inhaltsangabe:

Das Buch erzählt die Geschichte von Lindsey und ihrer 17-jährigen Tochter Sophie. Lindsey ist vor elf Jahren gemeinsam mit ihrer kleinen Tochter vor Ihrem Ehemann Andrew geflüchtet.

Zu Beginn der Beziehung konnte er die Fassade des liebevollen und fürsorglichen Partner aufrecht erhalten. Doch das änderte sich bald nach der Hochzeit. Andrew trank sehr viel und wurde zunehmend gewalttätig. Er missbrauchte Lindsey physisch und psychisch.

Als Lindsey schließlich eines Nachts mithilfe ihres Bruders fliehen kann, bleibt das nicht lange von Andrew unbemerkt. Allerdings flößte Lindsey ihm zuvor unbemerkt ein Schlafmittel ein und so passierte es, dass er bei der Verfolgung einen schweren Autounfall mit einem Todesfall verursachte. Dafür musste Andrew ins Gefängnis.

Lindsey konnte sich mit Sophie ein neues Leben in Kanada aufbauen. Hier lebt sie zurückgezogen und anonym. Bis der Tag kommt, an dem Andrew das Gefängnis verlassen kann.

Lindsey weiß dies natürlich und plötzlich hat sie das Gefühl beobachtet oder sogar verfolgt zu werden. Ist Andrew zurückgekommen um sich an ihr zu rächen?

 

Eigene Meinung:

Dies ist mein erstes Buch von Chevy Stevens und ich habe es sehr schnell gelesen. Die Geschichte besteht aus drei Teilen.

  1. Die Zeit mit Andrew zu Beginn der Ehe
  2. Den Zeitpunkt kurz vor und während der Flucht
  3. Die Gegenwart

Die Kapitel sind jeweils aus Sicht von Mutter und Tochter geschrieben, was echt interessant ist. Auf diese Weise kann der Leser immer an der Gefühls- und Gedankenwelt beider Protagonistinnen folgen. Die Kapitel enden oft so abrupt, dass man einfach immer weiter lesen muss, um sofort zu wissen, wie es weitergeht.

Besonders im zweiten und dritten Teil nimmt die Spannung stark zu, was auch an den vielen Wendungen und an kleineren Ereignissen liegt, die der Geschichte immer wieder neuen Schwung verleihen. Es werden z. B. zwischendurch immer noch Nebencharakter eingeflochten, die mindestens genauso verdächtig wirken, wie Andrew. Deshalb hat der Leser viele Möglichkeiten der Interpretation während des Lesens.

Obwohl ich schon viele Bücher dieser Art las, habe ich das Ende, so wie es ist, nicht erwartet. Es ist allerdings nicht nur ein Thriller, weil es auch Coming of Age und Dramakomponente enthält.

Chevy Stevens versteht es Themen wie häusliche Gewalt, Stalking und Alkoholismus anschaulich zu beleuchten und die Geschichte damit nahbar für jeden Leser zu machen.

Deshalb kann ich Dir das Buch nur wärmstens ans Herz legen. Ich würde es wieder kaufen und werde es sicher irgendwann auch noch einmal lesen.

Kennst Du das Buch schon? Vielleicht magst Du mir ja mal Deinen Eindruck schildern. Noch habe ich mir keine weiteren Bücher mehr von Chevy Stevens gekauft. Das werde ich aber bald tun. Hast Du eine gute Empfehlung für mich?

Ich hoffe, meine erste Rezi hat Dir / Euch gefallen und freue mich über ein Feedback.

Liebe Grüße und schönen Abend

Susi

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s